Tag: Band S

Band: Science of disorder

SCIENCE OF DISORDER Band

SCIENCE OF DISORDER is Metal band originally from Lausanne, Switzerland created in 2011 feat. exmusicians of Sybreed, Promethee and former members of the death-metal band Your Own Decay. The band defines himself as “Oldern-Bastard-Metal” style which is defined as a mix of old-school, strongly influenced by Swedish sound and modern approach. The band released 2 …

Continue reading

Band: STORTREGN

STORTREGN Band

After recording their first demo in 2007, they recorded DEVOURED BY OBLIVION (2008), their first EP, which garnered a lot of attention and positive reviews. In autumn 2010, having toured Cuba, Stortregn recorded their first album, UNCREATION, which was released in June 2011 under Great Dane Records. The release of the second album, EVOCATION OF …

Continue reading

Band: Saint City Orchestra

saintcityorchestra band

Irland liegt in der Ostschweiz Wie kommt man am günstigsten nach Dublin? Ganz ohne Reisebüro, sondern einfach mit dem Besuch eines Konzerts des Saint City Orchestra. Das St. Galler Quintett begeistert mit mitreissendem Irish Rock das Publikum und verwandelt mit der ersten EP jetzt auch dein Wohnzimmer in ein Irish Pub. Die Entstehung des Saint …

Continue reading

Band: Shadow`s Far

shadows far trash metal band

Die Band wurde 1997 damals noch unter dem Namen Cornetti con Noce, aus einer Bierlaune heraus gegründet. Nach einigen Konzerten und diversen Formationswechseln, fand sich 1999 die heutige Besetzung. Durch das neue Lineup wandelte sich die stilistische Ausrichtung von ehemals progressivem Metal zu geradlinigerem Thrashmetal mit Schwedeneinschlag. Im selben Zuge wurde die Band in Shadow`s …

Continue reading

Band: Stoneman

stoneman

  Chromglänzende Metallriffs und ein Trommelgewitter prallen aufeinander, wenn die Schweizer NDH/Dark Rocker von STONEMAN um die beiden Freunde Rico H (Drums) und Mikki Chixx (Vox) auf der Bühne stehen. Die unvergleichliche in deutscher Sprache geführte Signature Voice von Frontmann Mikki Chixx verleiht den hochgradig süchtig machenden Songtexten die sich wie ein Schauermärchen anfühlen Nachdruck. …

Continue reading

Band: Snakeskin Boozeband

Snakeskin Boozeband Hard Rock aus dem Laufental

? Booze-Rock? Richtig gelesen: Booze-Rock! So betiteln die drei jungen Männer der Snakeskin Boozeband ihr Genre: genauso erfrischend wie ein aus Zufall eben selbst kreierter Cocktail on Ice, dessen Zutaten man von Gin über Whisky bis hin zu Absinth einzeln herausschmecken beziehungsweise -hören kann. Der Genuss dieses Produkts kann je nach Verfassung des Zuhörers verschiedene …

Continue reading

Band: shEver

shEver band

Panta Rhei by shEver shEver are a must hear for any fans of doom that dwell on the extreme side of the genre’s tracks. This is vicious, violent stuff but attentive listens reveal that this quartet love messing with melodies which other bands wouldn’t think of using. Panta Rhei is no doubt the band’s most …

Continue reading

Band: Shrines Of Dying Light

Shrines Of Dying Light doom metal aus argovia live im ebrietas zürich

Insomnia by Shrines of Dying Light The Melancholic Doom Metal Band Shrines of Dying Light has been formed as a side-project by Julian and Roman back in 2016. Roger (Disgusting Fist), the ex-bandmate of Roman joined in a jamsession and it was just awesome. Finding a skilled drummer, who fits in the band on a …

Continue reading

Band: Shambolic Shrinks

Shambolic Shrinks band schweiz rock zürcher oberland

In diesen dunklen Zeiten von Autotunes und unzumutbaren Radiohits beschränken sich die Shrinks auf das, was wirklich zählt: Rock! Die sechs Jungs, aufgewachsen im Zürcher Oberland, gehören nicht nur dank ihrem guten Aussehen auf die grossen Bühnen. Hunderte von durchzechten Nächten in den umliegenden Bars und Clubs sowie die Inspiration des kreativen Umfeldes des hiesigen …

Continue reading

Band: Shadowpath

Shadowpath Band

Die Band Shadowpath ist eine Schweizer Metal-Band. Das Spektrum ihrer Klangwelt beinhaltet Einflüsse aus Power, Progressive, Gothic und Death metal, wobei gemeinhin als üblich angesehene Genregrenzen für sie nie eine wesentliche Rolle gespielt haben. Das bedingungslose Songwriting webt faszinierende akustische Träume, die einmal mehr melodisch süss, ein anderes Mal melancholisch düster und dann wieder kompromisslos …

Continue reading