Rückblick Eröffnung Kulturhalle Sägegasse

Eröffnung Kulturhalle Sägegasse Burgdorf
Eröffnung Kulturhalle Sägegasse Burgdorf

Was für ein Gaudi! Viele freiwillige Helfer haben bis kurz vor der offiziellen Eröffnung alles für die neue Kulturhalle Sägegasse gegeben.

Genau das wurde auch reichlich von den über 400 Besuchern des ersten Anlasses belohnt. Immer wieder konnte man lobende Worte hören, wie auch die Bands auf der Bühne fanden nur die besten Worte für die Kulturhalle Sägegasse.

Den Start machten Seemannsgarn. (Kommt dir bekannt vor? Logisch, die Jungs waren auch bei uns am 5. CastleRockBurgdorf.) Sie schienen sich auf der Sägegasse-Bühne richtig wohlzufühlen. Und hörten sich mit der verbauten Musik Anlage richtig gut an! Weiter gings mit Kaufmann. Auch die Churer fanden an der Sägegasse Bühne richtig gefallen. Sie fallen mit ihrer Musik mehr in das Pop-Genre und waren dementsprechend „easy“ anzuhören.

Groombridge – schon wieder ein Bandname, den man aus CastleRockBurgdorf kreisen kennt, zeigten in der Sägegasse wie gut Burgdorfer Alternative Rock klingen kann. Und nochmals – der klingt in der umgebauten Sägegasse richtig gut! Es ist schlicht kein Vergleich mehr, zu den provisorischen Bühnen und Vorhängen die wir jeweils bei der Auftragung unseres Konzertes in der damals „Alten Turnhalle Sägegasse“ gezeigt haben. Man erkennt, dass sich bei der Umsetzung viele Personen richtig viel Mühe gegeben haben.

Die Sägegasse konnte würdig eröffnet werden. Wir freuen uns auf viele Rock & Metal Konzerte in der Sägegasse!


Aus der Geschichte

Der Verein Rockpoint oder beziehungsweise deren Vorstand begann mit dem ersten Konzert in der „Alten Turnhalle Sägegasse“. Es wurden bisher alle Konzerte, ausser im Umbau zur Kulturhalle in der Sägegasse ausgetragen. Weshalb für uns die Location früher wie auch heute eine absolute Herzensangelegenheit ist.

Die Bilder wurden von underimage.ch zur Verüfung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.