Kooperation mit Rockfeast aufgelöst

Am Samstag 20.Januar 2018  wurde bei der GV des Partnervereins RockFeast die Kooperation zwischen Rockpoint angesprochen. Zwischen den beiden Vereinen herrschte nicht mehr die Kommunikation wie am Anfang und die Vereine entwickelten sich in verschiedene Richtungen. Dies zeigte sich auch beim Helferaufruf für das 5.CastleRockBurgdorf bei dem sich die Begeisterung aufseiten RockFeast in Grenzen hielt. Rockpoint war bis anhin die „Kulturkommission“ von RockFeast.

Der Antrag auf eine sofortige Auflösung des Vertrages wurde erwartungsgemäss angenommen. Sämtliche Verpflichtungen verfallen mit diesem Entscheid.

Was heisst das für Rockpoint?

Mit diesem Entscheid konnten sich die beiden Vereine im Guten trennen. Man wird auch weiterhin gemeinsam ein Bier trinken und Konzerte besuchen. Rockpoint muss seine Statuten anpassen. Micha hat diesen Auftrag aufgenommen und wird diese bearbeiten.

Zum Schluss

Der Vorstand von Rockpoint bedankt sich für die tolle Zusammenarbeit und wünscht viel Erfolg.

 


Text & Bild: ROCKPOINT | CC-NC: „tokyo rail by Daisuke Matsumurared“ (geschnitten)

Vielleicht gefällt dir auch