Band: Blunt Force Therapy

Die Band wurde 2009 unter dem Namen „Tortura“ ins Leben gerufen, spielte Grindcore und gab noch im selben Jahr die erste Demo „Fucking perverse awakening“ heraus. 2011 wechselte der Namen zu „Blunt Force Therapy“ und veröffentlichte 2013 die EP „Disruption“. Nun mehr von Deathmetal und Mathcore geprägt, gab die Band Konzerte in der Schweiz und Südamerika. Nach einer Bandpause und teils neuen Mitgliedern wurde 2018 die EP „Hecatomb“ veröffentlicht.

Überzeugt? Falls du eine CD von dieser Band kaufen willst, berücksichtige uns doch unter „Unterstützen“. Danke.


Heimatstadt: Zürich | Text & Bild: Facebook | Facebook | Website (keine)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.